Angebote zu "Jüngere" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Reichenbach und seine Ortsteile
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichenbach im Vogtland blickt 2012 auf acht Jahrhunderte Stadtgeschichte zurück. Vor allem in den vergangenen 100 Jahren haben sich das Gesicht der alten Industriestadt und der Alltag der Reichenbacher stark gewandelt. Einst stadtbildprägende Industriezweige verschwanden und umliegende Orte wurden eingemeindet. Passend zum Stadtjubiläum rückt der renommierte Autor Gero Fehlhauer in diesem Band die Ortsteile der Neuberin-Stadt in den Fokus. Aus seinem eigenen Archiv und zahlreichen privaten Sammlungen hat er dafür über 200 einmalige Fotografien ausgewählt. Sachkundig kommentiert, entführen sie den Betrachter auf einen Streifzug durch die jüngere Geschichte. Beginnend an der Burg Mylau führt der Rundgang zunächst durch die Reichenbacher Altstadt und das Stadtzentrum, bevor es in die bereits 1908 bzw. 1924 eingemeindeten Ortsteile Oberreichenbach und Cunsdorf geht. Anschließend wirft der Leser einen Blick in die Vergangenheit der noch bis in die 1990er-Jahre selbstständigen Gemeinden Brunn, Friesen, Rotschau und Schneidenbach. Die Fotografien zeigen sowohl die Ortsansichten als auch Szenen aus dem Alltag der Bewohner zwischen Arbeit und Freizeit. Dieser liebevoll gestaltete Bildband ist ein Muss für jeden an der Geschichte Reichenbachs Interessierten und lädt zum Erinnern und Wiederentdecken ein.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Reichenbach und seine Ortsteile
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichenbach im Vogtland blickt 2012 auf acht Jahrhunderte Stadtgeschichte zurück. Vor allem in den vergangenen 100 Jahren haben sich das Gesicht der alten Industriestadt und der Alltag der Reichenbacher stark gewandelt. Einst stadtbildprägende Industriezweige verschwanden und umliegende Orte wurden eingemeindet. Passend zum Stadtjubiläum rückt der renommierte Autor Gero Fehlhauer in diesem Band die Ortsteile der Neuberin-Stadt in den Fokus. Aus seinem eigenen Archiv und zahlreichen privaten Sammlungen hat er dafür über 200 einmalige Fotografien ausgewählt. Sachkundig kommentiert, entführen sie den Betrachter auf einen Streifzug durch die jüngere Geschichte. Beginnend an der Burg Mylau führt der Rundgang zunächst durch die Reichenbacher Altstadt und das Stadtzentrum, bevor es in die bereits 1908 bzw. 1924 eingemeindeten Ortsteile Oberreichenbach und Cunsdorf geht. Anschließend wirft der Leser einen Blick in die Vergangenheit der noch bis in die 1990er-Jahre selbstständigen Gemeinden Brunn, Friesen, Rotschau und Schneidenbach. Die Fotografien zeigen sowohl die Ortsansichten als auch Szenen aus dem Alltag der Bewohner zwischen Arbeit und Freizeit. Dieser liebevoll gestaltete Bildband ist ein Muss für jeden an der Geschichte Reichenbachs Interessierten und lädt zum Erinnern und Wiederentdecken ein.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das alte Korneuburg
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser von Reinhard Schröpfer zusammengestellte neue Bildband bietet einen Streifzug durch die jüngere Geschichte der Stadt, seine Straßen und Gebäude. Das Buch ermöglicht dem Leser einen Rundgang durch die wichtigsten Ortsteile. Die Ansichten zeigen nicht nur das Zentrum mit dem Hauptplatz und seinen Patrizierhäusern, sondern auch die in früherer Zeit stark ländlich geprägten Ortsteile außerhalb der Ringstraße.Es sind historische Blicke auf markante Gebäude wie das "Kaiser Franz Josef Regierungs Jubiläumsbad" (heute Museum der Stadt Korneuburg), die "Kaiser Franz Josef Kaserne" (vor kurzem abgerissen) oder den Bahnhof, die das Buch zeigt. Straßenansichten der Wiener-, Stockerauer-, Donau- oder Laaer Straße sind ebenso enthalten wie historische Bilder von Werft, Rollfähre und Tuttendörfl. In weiteren Abbildungen werden wichtige geschichtliche Ereignisse der Stadt dokumentiert.Die zum Großteil noch nie veröffentlichen Abbildungen stammen überwiegend aus dem umfangreichen Archiv des Korneuburger Museumsvereins. Zu jeder Abbildung hat Reinhard Schröpfer einen erklärenden Text hinzugefügt. So bietet dieses Buch nicht nur optisch neue Einblicke, sondern auch viele Informationen über das alte Korneuburg. Eine Zeittafel ergänzt die über 80 Abbildungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Humoristische Schätze
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor hat aus seinem privaten Archiv die besten Witze und Sprüche, die er in Jahrzehnten gesammelt hat, aufbereitet und zusammengestellt. Unter ihnen dürften sich Witze und Sprüche befinden, die heute kaum noch jemand kennt. Was speziell die Sprüche angeht, so wirken einige etwas aus der Zeit gefallen und erinnern an Ereignisse, die älteren Lesern wohl noch bekannt sein dürften. Jüngere Jahrgänge haben vermutlich Probleme, die Zusammenhänge zu verstehen. Für sie werden die Umstände und Hintergründe erläutert. Auf diese Weise ist ein humorvolles Büchlein entstanden, das hoffentlichzum Schmunzeln, aber auchbei den Sprüchen im Teil II zum Nachdenken anregen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Sigrid Sigurdsson – Kartographie einer Reise
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

„Kartographie einer Reise“ ist eine über Jahrzehnte permanent gewachsene Rauminstallation von Sigrid Sigurdsson im Osthaus Museum Hagen. Die an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK) studierte Künstlerin mit isländischen und norwegischen Wurzeln setzt sich werkumfassend mit der Visualisierung von Erinnerung und Gedächtnis in Bezug auf die jüngere deutsche Geschichte auseinander. Die Installation der „Kartographie einer Reise“ im Osthaus Museum Hagen ist Archiv und Bibliothek zugleich. Sie versammelt Erinnerungsspuren und Fundstücke aller Art: Objekte, Fotografien, handschriftliche Notizen, eine Fülle von Büchern und Akten, eine Bibliothek in der Bibliothek, eine Architektur in der Architektur sowie von der Künstlerin gefertigte Buchobjekte, die Zeichnung, Malerei, Collage und Geschriebenes zu einem dichten wie vielschichtigen Gewebe verbinden. Als rhizomartige Wissens-, Bild- und Inhaltsverknüpfungen sind sie sinnbildlich für das menschliche Gedächtnis, dafür, wie sich Erinnerung und Geschichte manifestieren. Die „Kartographie einer Reise“ ist als öffentlicher Wissensort kein Ort repräsentativen Allgemeinwissens, sondern erzählt eine „parallele“ genuin eigene Geschichte: Mit den Worten Mark Twains: „Geschichte wiederholt sich nicht aber, sie reimt sich“.Die Installation in Hagen gehört zu den seit Ende der 1980er Jahre von Sigrid Sigurdsson konzipierten „offenen Archive“, mit denen sie als Künstlerin international bekannt wurde. Die „offenen Archive“ sind partizipative, zugängliche Orte, die sich der direkten Auseinandersetzung mit Erinnerung und Geschichte stellen.Der vorliegende Band ist eine Einführung in die komplexe und stetig wachsende „Kartographie einer Reise“. An einen fundierten Überblick über das Gesamtkonzept schließt die kommentierte Darstellung von künstlereigenen Büchern an, in denen Begrifflichkeiten von Gedächtnis, Erinnerung und Geschichte als Erzählungen anschaulich werden. Das Buch dient dem Leser als Zugang, Leitfaden und Orientierung im Werk der Künstlerin.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ad rem publicam et ad ignem
63,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Riga, die heutige Hauptstadt Lettlands, ist seit dem Mittelalter die bedeutendste politische und wirtschaftliche Metropole des Baltikums. Trotz der Bedeutung der Stadt sowie der Kontinuität der Ratsverfassung bis zum Ende des 19. Jahrhunderts hat sich vor allem aus der älteren Vergangenheit der Stadt wenig archivisches Schriftgut erhalten. Für das Mittelalter, d.h. den Zeitraum von der Gründung der Stadt bis 1561, ist insgesamt von etwa 2000 Stücken - vor allem Briefen, Urkunden und Amtsbüchern - auszugehen. Die einstigen provenienzmäßigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Teilen der schriftlichen Überlieferung sind u.a. durch die Auflösung des Rigaer Stadtarchivs 1964 und dessen Eingliederung in das Staatliche Historische Archiv Lettlands zum Teil kaum noch zu erkennen. Gleichzeitig existiert eine kaum überschaubare Masse an handschriftlichen Abschriften, Editionen und Mikrofilmkopien mittelalterlicher Rigaer Ratsdokumente. Ausgehend vom disparaten und fragmentarischen Zustand der Rigaer mittelalterlichen Bestände auf der einen und deren intensiver Bearbeitung und Rezeption auf der anderen Seite wird das Werden und die Überlieferung dieses Schriftgutkomplexes vom Mittelalter bis in die jüngere Vergangenheit analysiert. Dabei wird gezeigt, dass dessen Gestalt, Bedeutung, Funktion und Rezeption unlösbar mit den sich ändernden gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Kontexten verbunden waren. Schriftgutüberlieferung ist somit als umfassend transformativer Prozess zu verstehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Reichenbach und seine Ortsteile
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichenbach im Vogtland blickt 2012 auf acht Jahrhunderte Stadtgeschichte zurück. Vor allem in den vergangenen 100 Jahren haben sich das Gesicht der alten Industriestadt und der Alltag der Reichenbacher stark gewandelt. Einst stadtbildprägende Industriezweige verschwanden und umliegende Orte wurden eingemeindet. Passend zum Stadtjubiläum rückt der renommierte Autor Gero Fehlhauer in diesem Band die Ortsteile der Neuberin-Stadt in den Fokus. Aus seinem eigenen Archiv und zahlreichen privaten Sammlungen hat er dafür über 200 einmalige Fotografien ausgewählt. Sachkundig kommentiert, entführen sie den Betrachter auf einen Streifzug durch die jüngere Geschichte. Beginnend an der Burg Mylau führt der Rundgang zunächst durch die Reichenbacher Altstadt und das Stadtzentrum, bevor es in die bereits 1908 bzw. 1924 eingemeindeten Ortsteile Oberreichenbach und Cunsdorf geht. Anschließend wirft der Leser einen Blick in die Vergangenheit der noch bis in die 1990er-Jahre selbstständigen Gemeinden Brunn, Friesen, Rotschau und Schneidenbach. Die Fotografien zeigen sowohl die Ortsansichten als auch Szenen aus dem Alltag der Bewohner zwischen Arbeit und Freizeit. Dieser liebevoll gestaltete Bildband ist ein Muss für jeden an der Geschichte Reichenbachs Interessierten und lädt zum Erinnern und Wiederentdecken ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Archiv der Freiherren von Berlichingen zu Jagst...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Freiherren von Berlichingen zählen zu den bekanntesten Geschlechtern der Reichsritterschaft. Zahlreiche Angehörige der Familie taten sich im Militär, fürstlichen Dienst und ritterschaftlichen Vereinigungen hervor. Mit Götz, dem Ritter mit der eisernen Hand, erlangten sie überregionale Bekanntheit.In der frühen Neuzeit spaltete sich die Familie in zahlreiche Linien, die bis auf die jüngere Jagsthausener Linie alle wieder ausgestorben sind. Die Akten und Amtsbücher dieser Linie bilden mit einem Gesamtumfang von rund 120 Regalmetern das größte Linienarchiv der Freiherren von Berlichingen. Das Archiv ist Haus- und Herrschaftsarchiv zugleich. Es dokumentiert nicht nur 800 Jahre Familiengeschichte, sondern es birgt auch Unterlagen über die Besitzverhältnisse und die Ausübung der Herrschaft in einem ritterschaftlichen Territorium.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Hinkende Bot 2018
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Archiv des Stämpfli Verlags findet sich eine Ausgabe des Kalenders aus dem Jahr 1718. Das gibt uns den Anlass, die Jahrgangszahl zu ändern und ein wenig in die Zeit zurückzublicken, als die ersten Ausgaben des «Hinkende Bot» erschienen. Zum Beispiel auf die Agrarrevolution, die Art und Weise, wie in Bern bereits damals Feuerwerke gezündet wurden, das aufkeimende Volksschulwesen und andere Themen, die im 18. Jahrhundert die Menschen bewegten. Unter der Rubrik «Bernbiet» kommt die Stadt Bern, das Zentrum des Kantons, zur Sprache. Die Kalender bestanden von Anfang an nicht nur aus Text, sie enthielten Holzschnitte als Illustration, eine Technik, die heute noch von vielen Künstlern ausgeübt wird und die wir vorstellen. Und selbstverständlich fehlt auch der Rückblick in die jüngere Vergangenheit, die Jahreschronik, nicht.Aus dem Inhalt– Artikel und Geschichten zum Lesen und Vorlesen– astronomischer und hundertjähriger Kalender– Marktverzeichnis, Behördenverzeichnis– Gedenktafel– Bauernregeln– Posttaxen, das grosse Einmaleins, Wettbewerbund vieles mehr

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot