Angebote zu "Cranach" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Lucas Cranach der Jüngere
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Längst überfällig ist diese Publikation mit archivalischen Quellen zu Leben und Werk von Lucas Cranach dem Jüngeren. Die Ausstellungen im Cranach-Jahr 2015 zeigten, dass die kunsthistorische Forschung zum Werk des jüngeren Lucas große Fortschritte verzeichnen kann, doch das Leben des Wittenbergers, seiner Familie und seine Korrespondenz anhand der archivalischen Quellen wenig dokumentiert ist. Erstmals werden in diesem von Monika und Dieter Lücke eingeleiteten und bearbeiteten Band 22 Handschriften oder nach seinem Diktat von Schreibern verfasster Briefe im Volltext und mit Abbildung veröffentlicht. Insgesamt 220 Texte, Ergebnis von Recherchen in mittel- und norddeutschen Archiven, dokumentieren sachlich chronologisch geordnet in vier Teilen Familie und Biografisches, die Werkstatt, den Kommunalpolitiker und die wirtschaftlichen Unternehmungen außerhalb der Werkstatt, jeweils mit einer Einführung versehen. Bei allen Ähnlichkeiten der beiden Cranachs zeigt diese Untersuchungen deutlich, dass Cranach d. J. andere wirtschaftliche Entscheidungen trifft als der Vater. Viele neue Details bringen die Korrespondenzen, beispielsweise mit Herzog Albrecht von Preußen und Kurfürst August von Sachsen. Das Gesamtregister erschließt Personen mit Kurzbiogrammen und geographischen Ortsangaben. [Lucas Cranach the Younger. Archival Sources on his Life and Work] This publication with archival sources on the life and work of Lucas Cranach the Younger is long overdue. The exhibitions of the Cranach year 2015 showed that, while art historical research on the Younger Cranach has made significant progress, the lives of the Wittenberg painter and his family and his correspondence have been sparsely documented by archival sources. For the first time, 22 manuscripts or dictated letters are published here in full text and in copies. A total of 220 texts resulting from research in German archives, each with an introduction and classified in terms of subject and chronology, give documentation on the family and biographical matters, the workshop, the local politician, and the economical enterprises beyond the workshop.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Sibylle von Kleve
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Cranach-Porträt der Sibylle von Kleve als Braut ist eines der anmutigsten Frauenbildnisse der Renaissance. Doch wer war dieses junge Mädchen, das mit vierzehn Jahren mit Johann Friedrich I., dem späteren Kurfürsten von Sachsen, vermählt wurde? Obgleich über ihren Gemahl viel geschrieben wurde, kennen wir von der ´´Frau an seiner Seite´´ - neben zahlreichen Bildnissen aus der Cranachschen Werkstatt - kaum mehr als ihre biographischen Daten. Sie folgte der Tradition adliger Heiratspolitik, und dennoch galt Ihre Ehe als sehr glücklich. Das war so selten, dass man sogar öff entlich darüber sprach. In politischen Angelegenheiten zeigte sich Sibylle als eine engagierte Frau, umsichtige Statthalterin und mutige Streiterin für Martin Luthers Reformation. Um die meisterhaften Bildnisse durch ein schriftliches Porträt zu ergänzen, hat Sylvia Weigelt über 100 Briefe Sibylles in Archiven gesichtet und transkribiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Weimar/ Orte der Reformation
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die meisten Besucher Weimars zieht es heute an die Ilm, um in der Kulturstadt den großen Dichtern und Denkern der Weimarer Klassik nachzuspüren und dem Wirken des Bauhauses nachzugehen. Nicht ohne Grund stehen deren Erinnerungsstätten auf der UNESCO-Welterbeliste. Jene Mischung aus dem ´´Geist der Goethezeit´´ und der ´´Wiege der Moderne´´ macht die große Anziehungskraft der Stadt aus. Zugleich bekennt sich Weimar offen zu seinen dunklen Kapiteln, greifbar und ergreifend in der nahen Gedenkstätte Buchenwald erfahrbar. Aber auch als Ort der Reformation spielt Weimar eine nicht unerhebliche Rolle. Die kursächsische Residenz sah den Reformator häufig als Gast. Er präzisierte hier seine Herrschaftslehre, die in die ´´Obrigkeitsschrift´´ von 1523 einfloss. Die Reformation setzte sich unter Obhut der Kurfürsten und Herzöge rasch durch. Auch nach dem Verlust der Kurwürde durch die Ernestiner betrachtete sich die herzoglich-sächsische Kleinstaaten-Residenz als der Hort des Luthertums. Hieran erinnern zahlreiche Kulturschätze in Museen, Bibliotheken und Archiven. In der Herderkirche findet sich mit dem Cranach-Altar eine der bekanntesten Darstellungen lutherischer Theologie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Gedenken und Datenschutz
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Den Opfern einen Namen geben - Gedenken und Datenschutz im Zusammenhang mit der öffentlichen Nennung der Namen von NS-Opfern in Ausstellungen, Gedenkbüchern und Datenbanken´´: Mit diesem zentralen Thema der Erinnerungskultur befasste sich im Sommer 2016 eine Konferenz in Berlin, initiiert von der Beauftragten für Kultur und Medien und durchgeführt von den Stiftungen Topographie des Terrors und Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Der Band versammelt die Beiträge der Referenten, unter ihnen Vertreter von Archiven und medizinhistorischen Forschungseinrichtungen, Juristen, Historiker, Datenschutzexperten und Psychiater sowie Vertreter von Verfolgtenorganisationen und Gedenkstätten. Diskutiert werden die Argumente, die für und gegen eine öffentliche Nennung der Namen von NS-Opfern, insbesondere von ´´Euthanasie´´-Opfern, sprechen. Mit Beiträgen von Thomas Beddies, Michael von Cranach, Diethelm Gerhold, Margret Hamm, Gabriele Hammermann, Michael Hollmann, Harald Jenner, Ehrhart Körting, Georg Lilienthal, Robert Parzer, Michael Wunder

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot