Angebote zu "Brennende" (8 Treffer)

Das brennende Archiv
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Dossier ist eine kulturhistorische Reise durch das späte 20. Jahrhundert - auf den Spuren Thomas Klings, der aber ja, wie wir wissen, immer den besten Riecher dafür hatte, wo gerade etwas los ist. Man muß das einfach gesehen haben. So unglaublich fein zusammengestellt und austariert. Und, natürlich: Man muß alle paar Seiten lachen - Kling-Antworten in Interviews, wir erinnern uns alle daran, und da sind sie plötzlich wieder: JETZT.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das brennende Archiv - Thomas Kling
0,31 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dieses Dossier ist eine kulturhistorische Reise durch das späte 20. Jahrhundert - auf den Spuren Thomas Klings, der aber ja, wie wir wissen, immer den besten Riecher dafür hatte, wo gerade etwas los ist. Man muß das einfach gesehen haben. So unglaublich fein zusammengestellt und austariert. Und, natürlich: Man muß alle paar Seiten lachen – Kling-Antworten in Interviews, wir erinnern uns alle daran, und da sind sie plötzlich wieder: JETZT.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Buch - Brennender Traum
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

In ihrer dramatischen Pionier- und Familiengeschichte ´´Brennender Traum´´ erzählt Bestseller-Autorin Patricia Shaw, die Königin der Australien-Saga, von Abenteuer und großen Gefühlen, von Gier und Liebe, Schicksal und Verrat vor der beeindruckenden Kulisse des australischen Outbacks. Australien, der fünfte Kontinent, ebenso gefährlich wie faszinierend, mit seiner ungezähmten Weite, spielt dabei, wie immer bei Patricia Shaw, ebenso eine Hauptrolle wie ihre leidenschaftlichen, willensstarken Helden und Heldinnen.So verlässt in ´´Brennender Traum´´ der Hitzkopf Brodie Court 1898 nach einem fürchterlichen Streit mit seinem Bruder die ärmliche Farm seiner Familie ohne einen Cent in der Tasche. Ein glücklicher Zufall ermöglicht ihm die Überfahrt von Irland nach Australien, und als er in Brisbane das erste Mal Opale erblickt, ist es um ihn geschehen: Brodie beginnt, nach den in allen Regenbogenfarben schillernden Steinen zu schürfen, und wird schließlich ein wohlhabender Mann. Doch das Schicksal hält noch manch schweren Schlag für ihn bereit, bevor ihm in den Weiten des australischen Outback die Frau begegnet, die sein Leben verändert.Shaw, PatriciaPatricia Shaw wurde 1929 in Melbourne geboren und lebt heute in Queensland an der Goldküste Australiens. Über viele Jahre leitete sie das Archiv für ´´Oral History´´ in Queensland und schrieb zwei Sachbücher über die Erschließung Australiens. Erst mit 52 Jahren entschied sie sich ganz für das freie Schriftstellerleben und hat seither 19 Romane veröffentlicht.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.07.2019
Zum Angebot
Die letzte Lagune
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Engländer entdeckt in Venedigs Archiven ein Tagebuch aus der Zeit des vierten Kreuzzugs. Eine Sensation. Aber warum sind sowohl der Vatikan als auch die Wiener Hofburg brennend daran interessiert? Sobald deren Sondergesandte in der Lagunenstadt eintreffen, bekommt Commissario Tron alle Hände voll zu tun. Einem rätselhaften Mord folgt ein zweiter, ein dritter, alle nach dem Schema einer Hinrichtung. Der Schlüssel liegt im Mittelalter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Männerphantasien
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 40 Jahren erschien mit Männerphantasien Klaus Theweleits große Untersuchung über die sexuelle, psychologische und soziopolitische Vorgeschichte des Nationalsozialismus in der Weimarer Republik. Das Werk, das für viele als Auftakt der Männerforschung in Deutschland gilt, ist längst zu einem Klassiker auch der Gewaltforschung geworden. Angesichts der Rückkehr rechten Straßenterrors und faschistoider Positionen, die viele schon an Weimarer Verhältnisse denken lassen, sowie von Propagandafeldzügen gegen freiere Sexualitäten - Stichwort: ´´Genderwahn´´ - sind die Analysen des Buches viel zu brennend, um es im Regal der großen Werke ins Archiv zu stellen. In dieser um ein langes Nachwort des Autors ergänzten Neuausgabe wird Theweleits epochales Werk nun endlich wieder verfügbar und diskutierbar, politisch neu nutzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Berlin 1945
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin 1945 zeigt fast 200 schwarz-weiße Fotos von Berlin aus den Monaten unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, die von sowjetischen Armeefotografen, darunter Mark Redkin and Jewgenij Chaldej aufgenommen worden, aber auch von Deutschen wie Otto Donath. Es sind herzzerreißende Bilder von ausgebombten Straßen, brennenden Häusern, toten Soldaten und verlorenen Kindern. Jedes Foto ist eine Erzählung zum Kriegs- und zum Nachkriegselend einer Stadt, die Legende war und ist. Die Bilder der Ruinenstadt Berlin, lange in Archiven verschollen, wirken auf die Betrachter deshalb so wirkungsvoll, weil das zerstörte Stadtzentrum als tägliche Erlebnis dargestellt wird. Alle Fotos stammen aus dem Archiv von Berliner Zeitung und von der (damals noch) BZ am Abend, heute Berliner Kurier, aber auch der sowjetischen Armeezeitung Tägliche Rundschau.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Feuerrauch
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie aus heiterem Himmel brannten deutsche Wehrmachtssoldaten 1943 ein griechisches Bergdorf nieder, töteten Frauen, Alte, Babys. Christoph Schminck-Gustavus reiste an den Ort, der noch heute vom Schrecken gezeichnet ist. Er hat die letzten Überlebenden des Massakers gefunden, ihre Berichte aufgezeichnet und Archive gesichtet: Die Rekonstruktion eines erschütternden Verbrechens und seiner juristischen Verleugnung. Soldaten der Gebirgsdivision Edelweiß trieben die Einwohner von Lyngiádes in die Keller der Häuser, mähten sie mit Maschinengewehren nieder und zündeten das Dorf an. Fünf Menschen überlebten und krochen aus den brennenden Trümmern. Wegen der angeblichen Unterstützung von Partisanen fielen Hunderte Dörfer auf dem Balkan sogenannten ´´Sühnemaßnahmen´´ zum Opfer. Weil deutsche Gerichte sich später die Rechtfertigung der Täter zu eigen machten und das Massaker von Lygiádes als ´´Kampf gegen Partisanen´´ einstuften, wurde das Kriegsverbrechen nicht verfolgt. Deutschland und Griechenland haben die Opfer für ihr Leiden nie entschädigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Schildkrötenfest (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

EINE LANGE REISE, EIN KENNENLERNEN, EINE AMOUR FOU. ´´Hinter seinen geschlossenen Augenlidern sah er Nives unter einer herbstlichen Platane, die herzförmigen Blätter leuchteten in durchscheinendem Honiggelb, bis ein Regenwind sie auf den Gehsteig blies; sie liefen das Trottoir hinauf und hinunter, und Nives drehte sich in einem Männermantel, und als es zu schneien anfing, warf sie den Mantel vor die Füße der Leute, die auf den nächsten Bus warteten, und tanzte vor aller Augen im Schnee.´´ Eine Reise ins Unbekannte - und zu sich selbst Eigentlich ist Loris froh, auf der langen Fahrt hinunter nach Mexiko mit sich allein zu sein. Dass die Schöne neben ihm entweder Zeitung liest oder schläft, ist ihm nur recht. Aber später, als sie durch die Wüste fahren, beginnt er mit ihr zu sprechen. Eine unerwartete Vertrautheit entsteht - für eine Nacht. Am nächsten Morgen ist Nives, die Schöne, verschwunden. Auf der Weiterreise erhält Loris immer wieder Nachrichten von ihr - und dann überrascht sie ihn in seinem Hotelzimmer. Intensiv und eindringlich, melancholisch und schön Joseph Zoderer erzählt von der Sehnsucht nach eindeutigen Gefühlen, vom Abenteuer des Sich-Verlierens und von den Fluchtmanövern, die wir inszenieren, um nicht schutzlos dazustehen vor einem unerwarteten Glück. Dass wir für dieses Glück alles riskieren, zeigt Zoderer mit eindringlicher Intensität. Eine Werkausgabe für einen der führenden Erzähler der Gegenwart ´´Das Schildkrötenfest´´ ist der zweite Band einer Edition, in der die Werke von Joseph Zoderer, einem der führenden Erzähler der Gegenwartsliteratur, in Einzelbänden neu aufgelegt werden. In Zusammenarbeit mit dem Brenner-Archiv Innsbruck wird dieser Band durch ein Nachwort von Sieglinde Klettenhammer sowie Materialien aus dem Vorlass des Autors ergänzt. ***************** >Ein berührendes Buch, die Geschichte einer Liebe, die immer weniger greifbar wird, je mehr Loris sie zu fassen versucht. ´´Das Schildkrötenfest´´ ist eine Geschichte von brennendem Begehren. Zoderer ist ein großartiger Erzähler, stets nah an seinen Figuren, eindringlich und klar.< ***************** Bisher in der Werkausgabe erschienen: . Dauerhaftes Morgenrot . Das Schildkrötenfest ***************** ´´In jenen Werken, die seinen literarischen Ruhm begründet haben, war Zoderer nie so locker und ungezwungen im Erzählton und so komisch wie hier.´´ Tiroler Tageszeitung ´´Zoderer entspinnt eine schöne Liebesgeschichte ... mit poetischen Sätzen und sensiblem Gespür für die Widerspiegelungen der inneren Befindlichkeiten in den Objekten des Äußeren, erzählt Zoderer seine Geschichte ...´´ profil, Nina Schröder ´´Im schwebenden Ton des souveränen Erzählers gehalten, liefert Zoderers kleiner Roman faszinierende Momentaufnahmen.´´ Die Weltwoche

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot